Doppel-Wumms für Musikbegeisterte

Doppel-Wumms für Musikbegeisterte

Gleich zwei Streicherquartette setzen Maßstäbe im Herdorfer Hüttenhaus.

Ganz ohne den Einsatz von Pyrotechnik zündete das Frankfurter Aris Quartett in Begleitung des Kandinsky-Quartetts ein wahrhaftes Feuerwerk. Unterschiedliche Spielstile, die in Erstaunen versetzten und junge Musiker*innen, die sich mit einer Hingabe und immensen Qualität in ihrer Musik vertieften, ließen alle Zuhörer*innen voll auf ihre Kosten kommen. Werke von Haydn, Schulhoff und Mendelssohn boten ein abwechslungsreiches Abendprogramm.